• KLK
  • Kundendienst

Kundendienst

KLK ist die Fachfirma für Klima-, Lüftungs- und Industriekühlanlagen.

Seit über vierzig Jahren sind wir, regional und überregional, im Markt vertreten.

KLK ist

  • anerkannter Fachbetrieb nach §19 WHG,
  • Mitglied der Überwachungsgemeinschaft Kälte Klima (ÜWG),
  • Mitglied im Verband deutscher Kälteklima Fachbetriebe (VdKF) und
  • Inhaber des Dichtheitssiegels für Emissonskontrolle gemäß EU-Verordnung (EG Nr. 2037/2000)
Kundendienst Klimaanlagen Bremen

Damit ist KLK als Fachbetrieb anerkannt und authorisiert, an Anlagen mit Kältemitteln zu arbeiten. Die teilweise erforderlichen Austausch- und Entsorgungsarbeiten von Kältemitteln und Ölen dürfen ausschließlich von Betrieben mit entsprechenden Qualifikationen durchgeführt werden. 

Wir arbeiten mit KLK-Partnern im gesamten Bundesgebiet (teilweise auch noch darüber hinaus) und sind dadurch in der Lage, schnell, flexibel und kostengünstig die Probleme unserer Kunden in Bezug auf Klima- und Lüftungsanlagen zu lösen.

Sachkundigen-Ausweis nach §5 Chem. KlimaschutzV
Alle KLK-Mitarbeiter verfügen über einen Sachkundigen-Ausweis nach §5 Chem. KlimaschutzV, welcher den verantwortungsvollen Umgang mit Kältemitteln und anderen Stoffen unserer Branche erlaubt.

G41-Untersuchung
Außerdem haben unsere Mitarbeiter die G41-Untersuchung (Arbeiten mit Absturzgfahr) sowie eine Hygieneschulung nach VDI 6022 (Kategorie B+A) absolviert.

WHG-Fachbetrieb nach §57 AwSV
WHG-Fachbetrieb für die Tätigkeitsbereiche:

  • I Anlagen der Kälte-, Kühl- Rückkühler- und Klimatechnik
  • II Anlagen der Wärmepumpen-, Wärmerückgewinnungs- und Wärmetechnik
  • III Anlagen zur Nutzung von Bauteilen, Erdreich und Gewässer für Kühl- und Wärmezwecke
  • IV Verteil- und Transportsysteme für Kälte und Wärme einschließlich Rohrleitungsanlagen
  • V Lager- und Wasserbehandlungsanlagen in der Kälte-, Kühl- und Wärmetechnik 

Befähigte Personen im Explosionsschutz gemäß BetrSichV Anhang 2, Ab. 3 Pkt. 3.1
Einige unserer Mitarbeiter verfügen über die Befähigung im Explosionsschutz. Neue ATEX-Richtlinie 2014/34/EU, mechanischer und elektrischer Explosionsschutz, Zoneneinteilung, Zündquellen, Gefährdungsbeurteilung, Eigensicherheit, Prüfung und Instandhaltung.

Zur Betreuung wichtiger technischer Anlagen wie z.B. in EDV-Räumen, Krankenhäusern und Produktionsbereichen steht unser geschultes Servicepersonal auch außerhalb der normalen Geschäftszeiten aufgrund unseres 24-Stunden-Notdienstes zur Verfügung.

Notdienst

Wir haben einen 24-stündigen Notdienst.